Dienstag, 19. Januar 2010

Moritz L.

Wenn Journalisten über unseren Postminister herziehen, führen sie hämisch an: dass er als Bundesrat überhaupt Zeit finde, ein Blog zu führen...

Dabei tritt Moritz L. immer kürzer, Monat für Monat.

Im Dezember sank die Zahl seiner Beiträge innert Jahresfrist von 4 auf 1.

Im November von 4 auf 0.
Im Oktober von 4 auf 3.
Im September von 4 auf 2.
Im August von 3 auf 2.
Im Juli von 3 auf 1.

Und da heute Monsieur Béglé seinen Rücktritt als Präsident der Post gegeben hat, frage ich, was morgen passiert. Tritt Moritz L. als Bundesrat ab? Oder als Blogger wieder an? Oder tut er gar beides gleichzeitig?

Kommentare:

Ugugu hat gesagt…

Immerhin hat er seit der Blogschliessung auf Bluewin (Swisscom) endlich ein einigermassen vernünftiges Layout. Ich würde auf Comeback tippen.

Lupe, der Satire-Blog hat gesagt…

man hat immer zeit einen blog zu betreiben, wenn man will und spass daran hat.
da moritz sogar noch blog-angestellte hat, sollte es eigentlich mit dem wiederbeginn klappen. es sei denn, er hat keine lust mehr ... wie zu anderem auch nicht.